BElogs foonds
 
 Last 24h: 14 

Twitter

 
Infofolder:
Sondernummer
Klick öffnet die Präsentation

B2B Termine

Wien, 19:59, 21.8.2014

foonds.com
Styria Börse Express GmbH
1090 Wien, Bergg. 7/7
Tel: +431 - 2365313-0
redaktion AT foonds.com
komplettes Impressum

Weitere Online-Angebote der Styria Media Group AG:

boerse-express.com
be24.at
Die Presse
ichkoche.at
Kleine Zeitung
typischich.at
willhaben
WirtschaftsBlatt

 
 
Aktienfonds
TOPSTORY
Immobilienfonds verzeichnen ­Abflüsse - die Bewertungen sind bereits hoch
Das Aufflammen neuer Krisenherde und die drastische Verschärfung bestehender Konflikte führten in den letzten Wochen zu heftigen Börsenturbulenzen. Auch Immobilieninvestoren konnten sich den realwirtschaftlichen Auswirkungen und den negativen Perzeptionen nicht entziehen. Die EU-Sanktio...
weiterlesen
 
 
 
 
Immobilien
TOPSTORY
Schweizer Steuer-Exilanten ziehen um: Monaco erlebt Boom bei Luxusimmobilien
Ein “Strom” neuer Einwohner komme aus der Schweiz, wo das Bankgeheimnis bröckelt, sagt Jean Claude Caputo, Geschäftsführer der Niederlassung von Savills Plc an der französischen Riviera. Sie schätzen die “Sicherheit, die Kultiviertheit und das Klima” des Fürstentums, erklärt der Makler...
weiterlesen
 
 
 
 
Immobilien
TOPSTORY
Wohnen: Eigentum fördert das Wohlbefinden
Jeder zweite Österreicher ist mit seiner Wohnung zufrieden. Das ergab eine Umfrage unter 565 Personen von immowelt.at. Besonders wohl fühlen sich Immobilienbesitzer, zwei Drittel gaben an, nichts an ihren eigenen vier Wänden auszusetzen zu haben. Bei den Mietern wiederum haben 60 Prozen...
weiterlesen
 
 
 
 
Börsen
TOPSTORY
Die Schnäppchenjäger ziehen weiter: Griechische Aktien sind nicht mehr in
Der ASE hat seit Ende Juni bis einschließlich Dienstag dieser Woche elf Prozent eingebüßt. Das ist die drittschlechteste Entwicklung unter weltweit 92 nationalen Aktien-Indizes. Seit dem Nahezu-drei-Jahres-Hoch vom 18. März ist der ASE sogar um rund 21 Prozent eingebrochen. Der Rückg...
weiterlesen
 
 
 
 
Diamanten
TOPSTORY
Diamanten sind ein Wertespeicher in höchster Konzentration – auch verglichen mit Gold
Während Gold und Silber populäre Anlagemetalle sind, kommen Diamanten für diesen Zweck nicht so recht in Fahrt. Das Problem dabei ist, dass Diamanten kein homogenes Gut wie ein Metall sind, das sich ganz simpel durch sein Gewicht und seine Reinheit definiert. 1 kg 99,99%iges Gold is...
weiterlesen
 
 
 
 
Rückgang
TOPSTORY
Zertifikatemarkt Österreich: Rückgang beim Open Interest -  Auch negative Preiseffekte belasten
Das Zertifikate Forum Austria schreibt. „Der österreichische Zertifikatemarkt teilt im Juli das Schicksal anderer Anlagemärkte in Europa.“ Dieses Schicksal heißt „rückläufige Volumina“. So ist das Volumen von strukturierten Produkten deutlich rückläufig, der Open Interest aller Zertifik...
weiterlesen
 
 
 
 
chart
 
 
Seite 2 von 2118
Marktverschiebung
Alles Käse: EU-Embargo der Russen nutzt den Schweizern
Mindestens 14 russische Importeure haben Intercheese kontaktiert, seit die Regierung von Wladimir Putin am 7. August eine Reihe von Lebensmittelimporten aus Ländern verboten hat, die die Sanktionen gegen Russland unterstützen. Der Grund für das anziehende Geschäft: Die Schweiz hat sich...
weiterlesen
 
 
 
Banken
Schweizer Privatbanken sehen rot
Eine Auswertung der Geschäftsberichte von 94 Finanzinstituten zeigt zudem, dass fast zwei Drittel mit einem sich verschlechternden Geschäftsverlauf kämpfen. In der gemeinsam von der Universität St. Gallen und dem Beratungsunternehmen KPMG erstellten Studie wird denn auch von einer...
weiterlesen
 
 
 
Rohstoffe
Die Kakaopreise steigen weiter
In den letzten Wochen sind die Preise für Kakao beinahe auf ein Dreijahreshoch gestiegen. Die Preise sind seit Jahresbeginn um 20% und in den letzten 12 Monaten um über 30% gestiegen. Die Kakaobutterpreise sind auch auf ein Rekordhoch von mehr als USD 8'500 gestiegen, +15% seit Jahresbe...
weiterlesen
 
 
 
Erneuerbare
Power Clouds starten mit fast 12 MW im Jahr durch
Seit dem Gründungsjahr 2013 hat das weltumspannende Energieprojekt "Power Clouds" bereits mehr als 50.000 Teilnehmer aus über 100 verschiedenen Nationen für sich gewonnen. Photovoltaik-Anlagen im Gesamtwert von mehr als 60 Mio. Dollar (rund 45 Mio. Euro) stehen dem Energieprojekt mittle...
weiterlesen
 
 
 
Kommentar
Handelskrieg mit Russland vor Eskalation
Der Handelskrieg EU-Russland wird von Tag zu Tag teurer und wird letztlich keinem der Beteiligten etwas bringen. Ein Kommentar, dem eigentlich nichts hinzuzufügen ist, und der zeigt, dass nicht alle deutschen Massenmedien Russland-Bashing betreiben: http://www.wiwo.de/politik/ausla...
weiterlesen
 
 
 
Aktienmarkt
US-Aktien: Bullen müssen den Gürtel enger schnallen
Fünf Jahre lang lag das Gewinnwachstum im US-Aktienindex Standard & Poor’s 500 bei mehr als 17 Prozent. Jetzt warnen Experten vor sinkenden Gewinnen und einem schwächeren Bullenmarkt. Kursanstiege von derzeit nahezu 25 Prozent jährlich werden sich in den kommenden zehn Jahren auf drei P...
weiterlesen
 
 
 
Währungsspekulation
Wenn die Schotten ja sagen, crasht das Pfund
Ein Kurssturz von rund fünf Prozent unter 1,60 Dollar sei nicht auszuschließen. Zum Belastungsfaktor für die britische Währung dürfte sich vor allem die Bank of England (BoE) entwickeln, meint BayernLB-Analyst Manuel Andersch. Der Experte geht wie sein Kollege Delventhal davon aus...
weiterlesen
 
 
 
Vorsorge
Pensionskassen: 5 Prozent sollten heuer schon drinnen sein
Von Politik und Sozialpartnern wünscht er sich ein Bekenntnis zur zweiten und dritten Vorsorge-Säule. Im ersten Halbjahr haben es die heimischen Pensionskassen heuer bei der Veranlagung der Kundengelder auf eine Performance von 4,8 Prozent gebracht, nach lediglich 0,9 Prozent im g...
weiterlesen
 
 
 
Nummer 5
Euro Stoxx 50 Express Anleihe V: Bei der Nummer Fünf geht es um 5,5 Prozent
Die Erste Group fasst zusammen: „Mit der Erste Group Euro Stoxx 50 Express-Anleihe V haben Sie als Anleger die Chance auf eine attraktive Verzinsung mit der Möglichkeit einer vorzeitigen Rückzahlung. Die Laufzeit beträgt maximal vier Jahre.“ Das heißt konkret: Am 18. September 2014 wird...
weiterlesen
 
 
 
Seite 2 von 2118
Fonds-Matrix
DNB     Vontobel

 
Aktuelle Newsletter
Schuldenmachen billig wie nie ... foonds.com - Die Geldanlage Themen vom 21. August
 
Harald Fercher, 21.08.2014
Sehr geehrte LeserInnen,

Für die verschuldeten Staaten der Eurozone wird das Schuldenmachen immer billiger. Die Renditen zehnjähriger Anleihen eilen von Rekordtief zu Rekordtief - jene Spaniens liegen mittlerweile schon unterhalb der Re...
weiterlesen


Immo Express
 
Robert Gillinger, 21.08.2014
Liebe LeserInnen, die jahrelangen Arbeiten am Wiener Hauptbahnhof gehen in die Zielgerade. Mit dem Fahrplanwechsel in der Nacht auf den 14. Dezember halten die ersten Fernzüge in der Riesen-Verkehrsstation. Bereits am 10. Oktober eröffnet indes...
weiterlesen


Wiener Immobilienpreise: Bubble, oder nicht - das Thema bleibt heiß - foonds.com - Die Geldanlage Themen vom 20. August
 
Harald Fercher, 20.08.2014
Sehr geehrte LeserInnen,

Die Preisschere zwischen Eigentum und Miete bei Immobilien in den österreichischen Landeshauptstädten geht weiter auf. Eine Überhitzung scheint klar, von einer Blase will allerdings noch niemand so recht spreche...
weiterlesen


Zins Express
 
Robert Gillinger, 20.08.2014
Sehr geehrte LeserInnen,

ein Lkw-Lenker hat im Müll unzensierte Steuerakten aus dem Finanzamt Innsbruck entdeckt. Dieses ermittelt nun, wie es zu der Panne kommen konnte.  weiterlesen


Fremdwährungskredite: Auch für Versicherungen ein teurer "Gspaß"? - foonds.com - Die Geldanlage Themen vom 19. August
 
Harald Fercher, 19.08.2014
Sehr geehrte LeserInnen,

Fremdwährungskredite bleiben weiter eine tickende Zeitbombe. Ende des vierten Quartals 2013 hafteten in Österreich - laut OeNB - noch rund 27,4 Milliarden Euro an Fremdwährungskrediten aus. Das entspricht etwa e...
weiterlesen


Anleihen Express
 
Robert Gillinger, 19.08.2014
Liebe LeserInnen,

deutsche Renditen auf 10-Jahres-Anleihen sind heute zum bereits zweiten mal unte...
weiterlesen


foonds.com - Die Geldanlage Themen vom 18. August
 
Robert Gillinger, 18.08.2014
Sehr geehrte LeserInnen, Das Wifo wird seine Wachstumsprognose für heuer voraussichtlich nach unten revidieren, sagte Wifo-Chef Karl Aiginger heute vor Journalisten am Rande einer Pressekonferenz. Bisher war das Wirtschaftsforschungsinstitut fü...
weiterlesen