BElogs foonds
 
 Last 24h: 7 

Twitter

 
Infofolder:
CD
Klick öffnet die Präsentation

B2B Termine

Wien, 12:19, 31.10.2014

foonds.com
Styria Börse Express GmbH
1090 Wien, Bergg. 7/7
Tel: +431 - 2365313-0
redaktion AT foonds.com
komplettes Impressum

Weitere Online-Angebote der Styria Media Group AG:

boerse-express.com
be24.at
Die Presse
ichkoche.at
Kleine Zeitung
typischich.at
willhaben
WirtschaftsBlatt

Rückgang

Open Interest fällt auf Tief, Umsätze leiden   Facebook be



22.02.2013
 
Zertifikate Forum Austria veröffentlicht den Marktbericht für Jänner 2013

Der österreichische Zertifikatemarkt ist „nur“ noch 13,4 Milliarden Euro schwer (Gesamtmarktvolumen). Das ist ein Minus von 1,7 Prozent bzw. 228 Mio. Euro im Vergleich zum Dezember. Im gesamten Jahr 2012 wurde ein solch niedriger Wert nicht erreicht (das Tief lag bei 13,5 Mrd. Euro, das Hoch bei 13,8 Mrd. Euro).

Beliebter Kapitalschutz

Der Open Interest ohne Zinsprodukte von Raiffeisen Centrobank, Volksbank, Erste Group Bank, Bank Austria und Royal Bank of Scotland, die sich auf einen geschätzten Marktanteil von 75 Prozent summieren, lag im Jänner bei 5,52 Mrd. Euro, was einem Rückgang um 1,7 Prozent (bzw. 96 Mio. Euro) entspricht.

Sowohl Anlage- als auch Hebel-Produkte haben ihren Anteil am Rückgang. Dabei bleibt die Aufteilung des Volumens mit 99,4 zu 0,6 Prozent zu Gunsten der Anlage-Zertifikate weiterhin sehr einseitig. Anlageprodukte mit vollständigem Kapitalschutz bleiben weiterhin der Renner bei den Anlegern. 79,6 Prozent des Open Interest ist in diese Produkte investiert. Nur 19,9 Prozent setzten auf Teilschutzprodukte.

Um das Gesamtmarktvolumen zu kommen, fehlen noch die strukturierten Zinsprodukte. Auch hier ging das Volumen zurück - und zwar um 1,7 Prozent (bzw. 76 Mio. Euro) auf 4,5 Mrd. Addiert man die 5,52 Mrd. der ZFA-Mitglieder und die 4,5 Mrd. Euro der strukturierten Zinsprodukte, erhält man 10,02 Mrd. Euro. Diese Summe entspricht laut ZFA rund drei Viertel des Marktes. Entsprechend wird der Open Interest der restlichen Marktteilnehmer auf 3,38 Mrd. Euro geschätzt (rein rechnerisch wären es 3,34 Mrd. Euro - hier wurde bei den Rechnung wohl gerundet).

Umsätze fallen weiter

Wie schon im Dezember 2012 ist auch zum Jahresauftakt ein Rückgang bei den Umsätzen zu messen. Im Monatsvergleich (Dez 12 vs. Jan 13) sinkt der Umsatz um 6,2 Prozent (bzw. 12 Mio. Euro) auf 184 Mio. Euro. Im Gegensatz zum Open Interest ist die Verteilung zwischen Anlage- und Hebel-Produkte nicht dermaßen einseitig. So entfielen auf Anlageprodukte 78,4 Prozent der Umsätze und auf Hebelprodukte 21,6 Prozent.


 
 

>> Diesen Artikel kommentieren
 
Artikel ausdrucken Artikel kommentieren


Weitere interessante Artikel
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

31.10.2014
Alana
Maue

Piste runter, Kurs rauf
27.10.2014
Lars
Brandau

Besser selbstbestimmt
 
 
loading..

Archivsuche:


Fonds-Matrix
DNB     Vontobel    
Lacuna

 
Aktuelle Newsletter
Die Fugger lassen grüßen ... - foonds.com - Die Geldanlage Themen vom 30. Oktober
 
Harald Fercher, 30.10.2014
Liebe Leser/Innen

Wer schneller an Informationen rankommt, kann schneller handeln. Das wusste schon die sagenumwobene Kaufmanssdynastie der Fugger, die sich europaweit ein Netzwerk von Agenten hielt. Seit damals scheint sich am Wesen de...
weiterlesen


Immo Express
 
Robert Gillinger, 30.10.2014
Liebe LeserInnen, anbei erhalten Sie die aktuelle Ausgabe Ihres Immobilien Express Viel Spaß beim Lesen wünscht, Robert Gillinger PS: Mit wenigen Klicks zu viel Information. Empfehlen Sie uns bitte weiter, unter http://www.boerse-expr...
weiterlesen


Venture Woche - sofasession-Interview, Konica Startup-Programm, Pioneers Festival, Alps Ventures, etc.
 
Christine Petzwinkler, 30.10.2014
Liebe VC-/PE-Community! Was es braucht, um ein Geschäft aufzubauen erzählt sofasession-CEO Helmut Herglotz im Interview. Er präsentiert demnächst beim Techevent "The Websummit" in Irland. Was er sich davon erwartet, schildert er ebenfalls. ...
weiterlesen


Erstmals Negativzinsen in Deutschland - foonds.com - Die Geldanlage Themen vom 29. Oktober
 
Harald Fercher, 29.10.2014
Liebe Leser/Innen

Es ist soweit: Erstmals will eine deutsche Bank von ihren Kunden Neagtivzinsen für die Deponierung von täglich fälligem Geld einheben. Mehr dazu lesen Sie hier:
weiterlesen


Zins Express
 
Robert Gillinger, 29.10.2014
Sehr geehrte LeserInnen,

anbei erhalten Sie die aktuelle Ausgabe Ihres Zins Express. 
Viel Spaß beim Lesen wünscht

Ihr
Robert Gillinger


PS: Mit wenigen Klicks zu vi...
weiterlesen


Anleihen Express

Robert Gillinger, 28.10.2014
Sehr geehrte LeserInnen, anbei erhalten Sie die neueste Ausgabe Ihres Anleihen Express. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihr Robert Gillinger
weiterlesen


foonds.com - Die Geldanlage Themen vom 24. Oktober
 
Harald Fercher, 28.10.2014
Liebe Leser/Innen

Wie gewohnt übermitteln wir Ihnen anbei wieder ein Potpourri an aktuellen Meldungen zum Thema Geldanlage.

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen

Harald Fercher




weiterlesen