BElogs foonds
 
 Last 24h: 7 

Twitter

 
Infofolder:
Christian Drastil
Klick öffnet die Präsentation

B2B Termine

Wien, 8:56, 2.9.2014

foonds.com
Styria Börse Express GmbH
1090 Wien, Bergg. 7/7
Tel: +431 - 2365313-0
redaktion AT foonds.com
komplettes Impressum

Weitere Online-Angebote der Styria Media Group AG:

boerse-express.com
be24.at
Die Presse
ichkoche.at
Kleine Zeitung
typischich.at
willhaben
WirtschaftsBlatt

Service

Alexandra Meissnitzer bloggt für Helvetia aus Schladming   Facebook be



08.02.2013
 

Ab 8.2.2013 bloggt Alexandra Meissnitzer, ehemalige Ski-Rennläuferin, zweifache Ski-Weltmeisterin und aktuell ORF Co-Moderatorin der Speedbewerbe der Damen, auf dem Helvetia Blog „Menschen. Themen. Hintergründe.“. Meissnitzer wird den Blog-Leserinnen und -Lesern Backstage-Einblicke in die Welt des WM-Zirkus geben und über ihre Erlebnisse bei der Ski-WM in Schladming berichten. Hintergrundinfos über die Rennen stehen ebenso am Programm wie Videos und Interviews mit anderen von Helvetia gesponserten Sportlern wie Victoria Rebensburg (D) oder Sandro Viletta (CH). Neben Stimmungsberichten wird es auch ein Tipp-Spiel geben, bei dem es für die Leserinnen und Leser folgende Preise zu gewinnen gibt: Pro Rennen werden Helvetia Hauben und Jacken verlost. Und als Hauptpreis am Ende der WM am 17.2. winkt dem/der Gewinnenden der Gesamtwertung ein viertägiger Skiurlaub in Österreich für drei Personen.

Der Promotionsvertrag zwischen Meissnitzer und Helvetia startete in der Wintersaison 2011 und wurde 2012 auf ein weiteres Jahr verlängert. Die 39-jährige Salzburgerin analysiert im ORF somit auch diese Wintersaison die Ski-Rennen der Damen in den Speedbewerben mit deutlich sichtbarem Helvetia-Logo. Die Partnerschaft wurde in der aktuellen Saison weiter intensiviert. Neben den WM-Berichten aus Schladming gibt die Helvetia-Markenbotschafterin via Kurzvideos auf der Helvetia Seite auf Facebook und im Blog z. B. auch Ski- und Fitness-Tipps.

Verfolgen Sie das Helvetia Ski-Engagement via Helvetia Blog und auf Facebook:
http://blog.helvetia.at
www.facebook.com/helvetia.versicherungen.oesterreich


 
 

>> Diesen Artikel kommentieren
 
Artikel ausdrucken Artikel kommentieren


Weitere interessante Artikel
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

11.06.2014
Wolfgang
Kainersdorfer

Pensionskonto einfach
 
 
loading..

Archivsuche:


Fonds-Matrix
DNB     Vontobel

 
Aktuelle Newsletter
Fonds Express
 
Robert Gillinger, 01.09.2014
Liebe LeserInnen!

Geringes Wachstum, niedrige Zinsen, geringe Volatilität, geringe Inflation und hohe Erträge ergeben ein dissonantes und fragiles Marktumfeld. Bereits die R...
weiterlesen


foonds.com - Die Geldanlage Themen vom 1. September
 
Robert Gillinger, 01.09.2014
Sehr geehrte LeserInnen, heute präsentieren wir Ihnen u.a. den aktuellen 'Fonds des Monats' - und dessen Manager Christian Zimmermann im Interview. Öko ist dabei das große Thema, wie auch bei meiner Kollegin Christa Grünberg und deren Blick auf...
weiterlesen


Die (un)heimliche Macht der Ratingagenturen - foonds.com - Die Geldanlage Themen vom 29. August
 
Harald Fercher, 29.08.2014
Sehr geehrte LeserInnen,

"Die (un)heimliche Macht der Ratingagenturen" titeln wir heute und weiter:
"Trotz Skandalen und Finanzkrise: Ihre Macht ist ungebrochen. Die drei Großen der Branche vergeben 95% aller Ratings und entscheide...
weiterlesen


New Media Express
 
Thomas Zehetbauer, 29.08.2014
n/a
weiterlesen


Zertifikate Express
 
Michael Plos, 29.08.2014
Liebe LeserInnen! Willkommen bei der neuen Ausgabe des österreichischen Newsletters für Zertifikate und CFDs! Der heutige Gastkommentar stammt von Kemal Bagci. Er gehörte in den vergangen Jahren zu den fleißigsten BEloggern im Zertifikateb...
weiterlesen


Immo Express
 
Robert Gillinger, 28.08.2014
Liebe LeserInnen, anbei erhalten Sie die neueste Ausgabe Ihres Immo Express Viel Spaß beim Lesen wünscht, Robert Gillinger PS: Mit wenigen Klicks zu viel Information. Empfehlen Sie uns bitte weiter, unter http://www.boerse-express.com...
weiterlesen


Kredite weiter rückläufig - Quo vadis EZB? / foonds.com - Die Geldanlage Themen vom 28. August
 
Harald Fercher, 28.08.2014
Sehr geehrte LeserInnen,

die einzigen, die derzeit von den Niedrigstzinsen im Euroland profitieren sind die Staaten der Eurozone. Die Renditen fallen immer weiter. So erreichte die Rendite von zehnjährigen Bundesanleihen ein Rekordtief ...
weiterlesen