BElogs foonds
 
 Last 24h: 5 

Twitter

 
Infofolder:
Christian Drastil
Klick öffnet die Präsentation

B2B Termine

Wien, 0:29, 1.11.2014

foonds.com
Styria Börse Express GmbH
1090 Wien, Bergg. 7/7
Tel: +431 - 2365313-0
redaktion AT foonds.com
komplettes Impressum

Weitere Online-Angebote der Styria Media Group AG:

boerse-express.com
be24.at
Die Presse
ichkoche.at
Kleine Zeitung
typischich.at
willhaben
WirtschaftsBlatt

Spielverderber

Dezember: Umsatzminus von 22 Prozent   Facebook be



18.01.2013
 
Deutscher Derivate Verband veröffentlicht Statistik zu Umsätzen an Zertifikate-Börsen

Wie der Deutsche Derivate Verband berichtet, ging das Umsatzvolumen an den Zertifikate-Börsen in Frankfurt und Stuttgart im Dezember 2012 um 22 Prozent auf 2,7 Mrd. Euro im Vergleich zum November zurück. In Summe wurden 273.377 Kundenorders ausgeführt. Die durchschnittliche Ordergröße betrugt 9770 Euro.

Umsätze fielen gleichermaßen

Die Umsätze teilen sich folgendermaßen auf die beiden deutschen Zertifikate-Börsen auf: In Stuttgart wurden Anlage-Zertifikate und Hebel-Produkte im Wert von 1,7 Mrd. Euro umgesetzt, was einem Marktanteil von 64,2 Prozent entspricht. Insgesamt wurden 166.969 Orders ausgeführt.
In Frankfurt betrugt der Umsatz 955,4 Mio. Euro bei 106.408 ausgeführten Orders.

Zurück zu den Gesamtzahlen: Anlage-Zertifikate und Hebel-Produkte litten fast gleichermaßen. So ging der Handel mit Anlage-Produkten um 21,6 Prozent auf 1,7 Mrd. Euro zurück (70.910 Orders), bei Hebel-Produkten waren es mit 22,8 Prozent auf 969,6 Mio. Euro (202.467 Orders) etwas mehr. Damit verminderte sich auch der Anteil der Hebelprodukte am Gesamtvolumen von 36,7 auf 36,3 Prozent.

Marktführer Deutsche Bank

Im Dezember wurden in Summe 133.194 Zertifikate neu gelistet. Damit hatten Anleger die Wahl aus 400.894 Anlage-Zertifikaten und 518.502 Hebelprodukten. Das sind in Summe 919.396 verschiedene Zertifikate.

Was die Marktanteile der Emittenten betrifft, konnte die Deutsche Bank den ersten Platz erreichen. Das Handelsvolumen lag bei 704,8 Mio. Euro, der Marktanteil bei 26,4 Prozent.

Mit einem gewissen Abstand folgte dahinter die Commerzbank auf Rang zwei. Der Umsatz lag bei 525,8 Mio. Euro, der Marktanteil bei 19,7 Prozent.

Auf Rang drei folgte mit deutlichem Abstand die DZ Bank. Das Handelsvolumen summierte sich auf 234,6 Mio. Euro, was einem Marktanteil von 8,8 Prozent entsprach. Auf den weiteren Plätzen lagen Goldman Sachs (165,5 Mio. Euro bzw. 6,2 Prozent) und BNP Paribas (162,2 Mio. Euro bzw. 6,1 Prozent).

Kalender als Spielverderber

Als Hauptursache für den Umsatzrückgang macht der DDV die geringe Anzahl an Handelstagen im Dezember aus.


 
 

>> Diesen Artikel kommentieren
 
Artikel ausdrucken Artikel kommentieren


Weitere interessante Artikel
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

31.10.2014
Alana
Maue

Piste runter, Kurs rauf
27.10.2014
Lars
Brandau

Besser selbstbestimmt
 
 
loading..

Archivsuche:


Fonds-Matrix
DNB     Vontobel    
Lacuna

 
Aktuelle Newsletter
be INVESTOR ... - foonds.com - Die Geldanlage Themen vom 31. Oktober
 
Harald Fercher, 31.10.2014
Liebe Leser/Innen

Wir freuen uns Ihnen anbei wieder das blätterbare Onlinemagazin be INVESTOR präsentieren zu können. Hier:
http://bit.ly/1sQxBqI weiterlesen


Zertifikate Express
 
Michael Plos, 31.10.2014
Liebe LeserInnen! Willkommen bei der neuen Ausgabe des österreichischen Newsletters für Zertifikate und CFDs! Heute ist Halloween. Und damit endet der Oktober bzw. die Nominierungsfrist zum Zertifikat des Monats. Am Montag und Dienstag wer...
weiterlesen


Die Fugger lassen grüßen ... - foonds.com - Die Geldanlage Themen vom 30. Oktober
 
Harald Fercher, 30.10.2014
Liebe Leser/Innen

Wer schneller an Informationen rankommt, kann schneller handeln. Das wusste schon die sagenumwobene Kaufmanssdynastie der Fugger, die sich europaweit ein Netzwerk von Agenten hielt. Seit damals scheint sich am Wesen de...
weiterlesen


Immo Express
 
Robert Gillinger, 30.10.2014
Liebe LeserInnen, anbei erhalten Sie die aktuelle Ausgabe Ihres Immobilien Express Viel Spaß beim Lesen wünscht, Robert Gillinger PS: Mit wenigen Klicks zu viel Information. Empfehlen Sie uns bitte weiter, unter http://www.boerse-expr...
weiterlesen


Venture Woche - sofasession-Interview, Konica Startup-Programm, Pioneers Festival, Alps Ventures, etc.
 
Christine Petzwinkler, 30.10.2014
Liebe VC-/PE-Community! Was es braucht, um ein Geschäft aufzubauen erzählt sofasession-CEO Helmut Herglotz im Interview. Er präsentiert demnächst beim Techevent "The Websummit" in Irland. Was er sich davon erwartet, schildert er ebenfalls. ...
weiterlesen


Erstmals Negativzinsen in Deutschland - foonds.com - Die Geldanlage Themen vom 29. Oktober
 
Harald Fercher, 29.10.2014
Liebe Leser/Innen

Es ist soweit: Erstmals will eine deutsche Bank von ihren Kunden Neagtivzinsen für die Deponierung von täglich fälligem Geld einheben. Mehr dazu lesen Sie hier:
weiterlesen


Zins Express
 
Robert Gillinger, 29.10.2014
Sehr geehrte LeserInnen,

anbei erhalten Sie die aktuelle Ausgabe Ihres Zins Express. 
Viel Spaß beim Lesen wünscht

Ihr
Robert Gillinger


PS: Mit wenigen Klicks zu vi...
weiterlesen