BElogs foonds
 
 Last 24h: 1 
 

Twitter

 
Infofolder:
Christian Drastil
Klick öffnet die Präsentation

B2B Termine

Wien, 5:2, 23.10.2014

foonds.com
Styria Börse Express GmbH
1090 Wien, Bergg. 7/7
Tel: +431 - 2365313-0
redaktion AT foonds.com
komplettes Impressum

Weitere Online-Angebote der Styria Media Group AG:

boerse-express.com
be24.at
Die Presse
ichkoche.at
Kleine Zeitung
typischich.at
willhaben
WirtschaftsBlatt

Frankenkurs

Frankenkurs durchbricht Schallmauer   Facebook be



18.01.2013
 
Atempause für Fremdwährungskreditnehmer – Euro steigt am Vormittag erstmals seit Mai 2011 über den Kurs von 1,25. Einige Analysten prognostizieren bis Jahresende gar einen Kurs von 1,31.

Durchatmen bei Fremdwährungskreditnehmern: Erstmals seit Mai 2011 stieg der Euro-Kurs gegenüber dem Franken über die Marke von 1,25. Im Verlauf des Vormittages sank er aber wieder unter diesen Kurs. Die wiederholten Interventionen der Schweizer Nationalbank gegen den harten Franken und die Beruhigung der Krise in der Euro-Zone scheint schön langsam Wirkung zu zeigen. Das Schweizer Notenbankmitglied Zurbruegg hatte zuletzt ja erklärt, dass eine Zinserhöhung in der Schweiz auf absehbare Zeit nicht ansteht. Die SNB will auch weiter ein Unterschreiten der 1,20 verhindern und diese Marke mit den ihr verfügbaren Mitteln verteidigen.

Franken Kursprognosen

Der momentane Anstieg des Euro gegen den Franken könnte nur ein kurzes Aufflackern sein. Die RCB-Analysten rechneten zuletzt für September mit einem Kurs von 1,21. Im Median rechnen internationale Analysten (laut Bloombergdaten) aber für das dritte Quartal mit einem Kurs von 1,23, im vierten sollen es 1,24 sein. Bis 2017 soll sich der Kurs dann sukzessive auf die 1,30 herantasten, so zumindest die Prognosen im Median

Davon abweichend sind einige internationale Analysten aber noch bullisher, was den Eurokurs gegenüber dem Franken betrifft. So etwa jene der Commerzbank, die laut Bloomberg-Daten schon für das vierte Quartal 2013 mit einem Kurs von 1,30 rechnen. 2014 prognostizieren sie gar einen Anstieg bis auf 1,45. Die spanische Banco Banco Bilbao Vizcaya Argentaria (BBVA) rechnet für das Jahresende sogar mit einem Kurs von 1,31, die derzeit höchste Prognose. Die tiefste Prognose liegt für das vierte Quartal 2013 bei 1,15.


 
 

>> Diesen Artikel kommentieren
 
Artikel ausdrucken Artikel kommentieren

 
 
loading..

Archivsuche:


Fonds-Matrix
DNB     Vontobel     Lacuna

 
Aktuelle Newsletter
Die Narren lassen die Kasse klingeln ... foonds.com - Die Geldanlage Themen vom 22. Oktober
 
Harald Fercher, 22.10.2014
Sehr geehrte Leser/Innen

Nein, diesfalls geht es nicht um, von "windigen" Anlageberatern hereingelegte, unbedarfte Kunden - auch das soll in der Finanzwelt schon vorgekommen sein - sondern um Narren ganz anderer Art. Im kKonkreten hande...
weiterlesen


Zins Express
 
Robert Gillinger, 22.10.2014
Sehr geehrte LeserInnen,

anbei erhalten Sie die aktuelle Ausgabe Ihres Zins Express. 
Viel Spaß beim Lesen wünscht

Ihr
Robert Gillinger


PS: Mit wenigen Klicks zu vi...
weiterlesen


Grundsolide und nichts für Zocker ... foonds.com - Die Geldanlage Themen vom 21. Oktober

Harald Fercher, 21.10.2014
... so präsentieren sich die Aktien der weltweit größten Konsumgüterproduzenten. Allein was die langfristige Rendite betrifft können sich die Aktien von Nestle und Co durchaus sehen lassen. Wir wagen einen Blick hinter die Kulissen und stellen ein...
weiterlesen


Anleihen Express
 
Robert Gillinger, 21.10.2014
Sehr geehrte LeserInnen, anbei erhalten Sie die neueste Ausgabe Ihres Anleihen Express. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihr Robert Gillinger
weiterlesen


foonds.com - Die Geldanlage Themen vom 20. Oktober
 
Robert Gillinger, 20.10.2014
Sehr geehrte LeserInnen, das nennt man wohl Globalisierung: Die aus Asien stammende Kirschessigfliege verdirbt unsere Süßwein-Winzern den Appetit. Diese hat einen spitzen Eiablageapparat, mit dem sie die Beeren ansticht. Dann legt sie die Eier ...
weiterlesen


Fonds Express
 
Robert Gillinger, 20.10.2014
Liebe LeserInnen!

anbei erhalten Sie die neueste Ausgabe Ihres Fonds Express. Im Rahmen dessen möchte ich Sie auf unsere siebente Ausgabe des be INVESTOR hinweisen - siehe 
weiterlesen


Am Wochenschluus geht's bergan ... foonds.com - Die Geldanlage Themen vom 17. Oktober
 
Harald Fercher, 17.10.2014
Liebe Leser/Innen

Nachdems sich Europas Börsen gestern tagsüber tiefrot präsentierten und am Ende moderat tiefer schlossen, gibt es heute einen Rebound. Unisono ziehen die Märkte an, auch in Wien wo es zuletzt in punkto Investoren einen...
weiterlesen