BElogs foonds
 
 Last 24h: 12 

Twitter

 
Infofolder:
CD
Klick öffnet die Präsentation

B2B Termine

Wien, 22:58, 27.8.2014

foonds.com
Styria Börse Express GmbH
1090 Wien, Bergg. 7/7
Tel: +431 - 2365313-0
redaktion AT foonds.com
komplettes Impressum

Weitere Online-Angebote der Styria Media Group AG:

boerse-express.com
be24.at
Die Presse
ichkoche.at
Kleine Zeitung
typischich.at
willhaben
WirtschaftsBlatt

Öl-Familie

RCB-Öl-Bonus-Zertifikate: Durchschnittlich gab’s 8,86 Prozent pro Jahr   Facebook be



16.01.2013
 
Raiffeisen Centrobank hat bereits 19 Öl Bonus-Zertifikate emittiert

Wenn ein Emittent ein bestimmtes Produkt präsentiert und dies im Zeitablauf weitere 18 mal tut, dann kann man durchaus von der erfolgreichen Umsetzung einer Idee sprechen. Tatsächlich wurden 14 der 19 Öl-Bonus-Zertifikate der Raiffeisen Centrobank bereits getilgt.

Dabei gibt es gleich zwei erfreuliche Nachrichten. Zum einen musste noch kein Anleger, der das Zertifikat von Ausgabetag bis Fälligkeit hielt einen Verlust hinnehmen. Zum anderen belief sich die durchschnittliche Performance der 15 Zertifikate auf rund 8,86 Prozent pro Jahr.

Merkmale können variieren

Wenn man auf die Ausstattungsmerkmale der Öl-Bonus-Familie schaut, fällt auf, dass am Konzept wenig verändert wurde. So liegt die Barriere immer zwischen 60 und 80 Prozent. Seit dem Öl-Bonus-Zertifikat mit der Nummer 11 liegt die Schwelle immer bei 70 Prozent. Und auch die Laufzeit beträgt seit der Nummer 11 immer konstant ein Jahr.

Das war in der Vergangenheit nicht immer so. So belief sich die Laufzeit des Öl-Bonus-Zertifikat 3 auf vier Jahre, jenes der Nummer 8 nur auf vier Monate. Dass die Laufzeit bei den ersten Öl-Bonus-Zertifikaten länger gewählt wurde, erwies sich als Glücksfall (Anm: Die Zertifikate 1 bis 4 hatten Laufzeiten zwischen drei und vier Jahren). Denn bei genau diesen vier Produkten wurde die Barriere verletzt. Als Basiswert dient traditionell der Brent Crude Oil Future. Und dieser notierte Ende 2008 bei unter 40 US-Dollar. Dass es trotzdem zu einer positiven Rendite (für jene, die das Zertifikat während der gesamten Laufzeit hielten) kam, ist der rasanten Erholung beim Ölpreis zu verdanken. Bisher hielt die Barriere damit in 10 von 14 Fällen bzw. 71,43 Prozent aller Öl-Bonus-Zertifikate. Allerdings hielt die Barriere zuletzt auch bei zehn aufeinanderfolgenden Zertifikaten. Die Tendenz ist steigend, denn in den kommenden Monaten laufen gleich mehrere Produkte aus.

Bis zu 10 Prozent pro Jahr

Fünf Öl-Bonus-Zertifikate (Nummer 15 bis 19) laufen 2013 aus - und zwar zwischen März (Nummer 15) und Oktober (Nummer 19). Bei keinem einzigen wurde die Barriere bisher verletzt. Zu verdienen gibt es noch zwischen 2,39 Prozent p.a. (Nummer 15) und 10,05 Prozent p.a. (Nummer 19). In sämtlichen Fällen entspricht die Bonus-Zahlung dem maximalen Ertrag, denn die Caps wurden auf Höhe des Bonusbetrags eingezogen. Dass es auch zur Zahlung des Bonusbetrags kommt, dafür sollen die Sicherheitspuffer sorgen. Diese bewegen sich derzeit auf Niveaus zwischen 21,67 Prozent (15) und 38,41 Prozent (18).

Die ISINs lauten AT0000A0U4Q8 (Nummer 15), AT0000A0UJ83 (Nummer 16), AT0000A0V4T1 (Nummer 17), AT0000A0VKQ1 (Nummer 18) und AT0000A0WNU5 (Nummer 19).


 
 

>> Diesen Artikel kommentieren
 
Artikel ausdrucken Artikel kommentieren


Weitere interessante Artikel
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

27.08.2014
Christian-Hendrik
Knappe

Nordex: Nicht zu früh abschreiben
25.08.2014
Lars
Brandau

Wissen aus Erfahrung
20.08.2014
Christian-Hendrik
Knappe

E.ON: Auf dem richtigen Weg?
 
 
loading..

Archivsuche:


Fonds-Matrix
DNB     Vontobel

 
Aktuelle Newsletter
foonds.com - Die Geldanlage Themen vom 27. August
 
Harald Fercher, 27.08.2014
Sehr geehrte LeserInnen,

die Bullen sind zurück. In den USA und auch in Österreich, wo der ATX heute den dritten Tag in Folge zulegen kann. Die Renditen europäischer Bonds fallen weiter und die deutschen Bundesanleihen verzeichnen ein n...
weiterlesen


Zins Express
 
Robert Gillinger, 27.08.2014
Sehr geehrte LeserInnen,

da soll noch 'mal jemand über die mickrigen Zinsen am Sparbuch motzen. Immerhin 0,05 Prozent gibt es bei den mickrigsten Angeboten von Oberbank, BKS und Allianz Investmentbank (es ...
weiterlesen


Jetzt kommt Kurz - foonds.com - Die Geldanlage Themen vom 26. August
 
Harald Fercher, 26.08.2014
Sehr geehrte LeserInnen, die Bombe ist geplatzt - Michael Spindelegger verlässt die Bühne. Die Zahl der Hoffnungsträger in der ÖVP ist beinahe so klein geworden, wie die Zahl der Möglichkeiten mit erspartem Geld noch eine Rendite oberhalb der I...
weiterlesen


Anleihen Express
 
Robert Gillinger, 26.08.2014
Sehr geehrte LeserInnen, Mario Draghi hat also die Erwartungen auf eine weitere geldpolitische Lockerung geschürt - und die Anleihenrenditen in Europa weiter in den Keller getrieben. Eine 30jährige österreichische Staatsanleihe bringt gerade no...
weiterlesen


foonds.com - Die Geldanlage Themen vom 25. August
 
Robert Gillinger, 25.08.2014
Sehr geehrte LeserInnen, ich sage jetzt nicht, dass Italien zwingend einen Fehler macht, wenn es seine drei größte Flughäfen - Rom Fiumicino, Mailand Malpensa und Venedig Tessera - mit einer Bahn-Hochgeschwindigkeitsstrecke vernetzen möchte. Da...
weiterlesen


Fonds Express:
 
Robert Gillinger, 25.08.2014
Liebe LeserInnen!

Die G-20 planen Fondsmanager stärker an die Kandare nehmen. So wird eine Erlaubnis für Aufsichtsbehörden erwogen, in Krisenzeiten direkt in die Geschäfte von Hedgefonds eingreifen zu kön...
weiterlesen


foonds.com - Die Geldanlage Themen vom 22. August
 
Harald Fercher, 22.08.2014
Sehr geehrte LeserInnen,

Gestern konnte die Aktie der RBI mehr als elf Prozent zulegen, heute geht es wieder bergab. Grund für die schlechte Stimmung, die heute die Börsen erfasst hat, ist wohl die weitere Eskalation der Krise in der Uk...
weiterlesen