BElogs foonds
 
 Last 24h: 4 

Twitter

 
Infofolder:
Christian Drastil
Klick öffnet die Präsentation

B2B Termine

Wien, 10:12, 22.9.2014

foonds.com
Styria Börse Express GmbH
1090 Wien, Bergg. 7/7
Tel: +431 - 2365313-0
redaktion AT foonds.com
komplettes Impressum

Weitere Online-Angebote der Styria Media Group AG:

boerse-express.com
be24.at
Die Presse
ichkoche.at
Kleine Zeitung
typischich.at
willhaben
WirtschaftsBlatt

Neu

Société Générale legt neue Alpha-Optionsscheine auf   Facebook be



07.01.2013
 
Insgesamt stehen 70 neue Produkte auf verschiedene Basiswert-Paare zur Verfügung

Die Société Générale legt jetzt insgesamt 70 neue Alpha-Optionsscheine auf verschiedene Basiswert-Paarungen wie zum Beispiel den französischen CAC 40 und DAX oder den spanischen IBEX und Euro Stoxx 50 auf. Mit den neuen exotischen Hebelpapieren können Anleger überproportional von Performanceunterschieden zweier Basiswerte profitieren. Voraussetzung ist, dass sich der erste Basiswert besser entwickelt als der zweite. „Vorteil der neuen Alpha-Optionsscheine ist, dass Anleger mit ihnen sowohl in Hausse- als auch in Baisse-Phasen überdurchschnittliche Renditen erzielen können“, erklärt Peter Bösenberg. „Denn für den überproportionalen Gewinn des Investors ist es unerheblich, ob die beiden Basiswerte eine positive oder negative Wertentwicklung aufweisen. Einzige Bedingung ist, dass der erste Basiswert besser abschneidet als der zweite. Die neuen Alpha-Optionsscheine eignen sich für renditeorientierte, risikofreudige Investoren, die davon ausgehen, dass sich der erste Basiswert besser entwickelt als der andere, und diesen Performanceunterschied in überproportionale Gewinne verwandeln wollen“, sagt Bösenberg.

Die Funktionsweise der neuen Alpha-Optionsscheine ist einfach: Am Fälligkeitstag erhalten Anleger für jeden Prozentpunkt, den sich der erste Basiswert besser als der zweite entwickelt hat, einen Euro je Optionsschein ausgezahlt. Die Papiere ermöglichen somit auch dann Gewinne, wenn die entsprechenden Märkte fallen. Wichtig ist nur, dass der erste Basiswert besser abschneidet als der zweite. Ist dem nicht so, verfällt der Optionsschein nahezu wertlos.

Ein Beispiel zur Erklärung der Funktionsweise: Beim Alpha-Optionsschein mit der WKN SG3P6A läuft der Euro Stoxx 50 gegen den DAX. Der Schein kostet zur Emission 2,17 Euro, der finale Bewertungstag ist der 20. Dezember 2013. Verzeichnet der Stoxx 50 am 20. Dezember 2013 zum Beispiel eine um 15 Prozent bessere Wertentwicklung als der DAX, dann entspricht die Rückzahlung diesem prozentualen Alpha von 15 Prozent und der Anleger erhält eine Rückzahlung in Höhe von 15 Euro. Angesichts des Kaufpreises des Alpha-Optionsscheins hätte der Anleger in diesem Fall eine Rendite von 590 Prozent erzielt. Schneidet der erste Basiswert allerdings schlechter ab als der zweite Basiswert, erleidet der Anleger nahezu einen Totalverlust. Der Alpha-Optionsschein wird dann zu einem Restwert von 0,001 Euro ausgebucht.

Weitere Informationen zu den neuen Alpha-Optionsscheinen finden Sie hier.


 
 

>> Diesen Artikel kommentieren
 
Artikel ausdrucken Artikel kommentieren


Weitere interessante Artikel
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

17.09.2014
Lars
Brandau

Voll etablierte Assetklasse
 
 
loading..

Archivsuche:


Fonds-Matrix
DNB     Vontobel

 
Aktuelle Newsletter
foonds.com - Die Geldanlage Themen vom 19. September
 
Harald Fercher, 19.09.2014
Sehr geehrter LeserInnen,

Die Woche neigt sich ihrem Ende zu und das wohlverdiente Wochenende naht. Noch einmal präsentieren wir Ihnen einige ausgewählte Geschichten und wünschen Ihnen

viel Spaß beim Lesen und ein schönes Wo...
weiterlesen


Zertifikate Express
 
Robert Gillinger, 19.09.2014
Liebe LeserInnen! Willkommen bei der neuen Ausgabe des österreichischen Newsletters für Zertifikate und CFDs! Das Zinstief setzt nun also vermehrt auch strukturierten Produkten zu - die Nachfrage nach Kapitalgarantierten Varianten ist es n...
weiterlesen


13% Dividendenrendite? foonds.com - Die Geldanlage Themen vom 18. September
 
Harald Fercher, 18.09.2014
Sehr geehrter LeserInnen,

Dividenden sind das Salz in der Suppe für Anleger, sagt man. Nun nach dem sommerlichen Ausverkauf sind die Renditen bei einigen Aktien deutlich nach oben geschnalzt. Teils sogar in zweistellige Höhen. Auch Immo...
weiterlesen


Immo Express
 
Robert Gillinger, 18.09.2014
Liebe LeserInnen, anbei erhalten sie die aktuelle Ausgabe ihres Immobilien Express Viel Spaß beim Lesen wünscht, Robert Gillinger PS: Mit wenigen Klicks zu viel Information. Empfehlen Sie uns bitte weiter, unter http://www.boerse-expr...
weiterlesen


Venture Woche: Neue Crowdinvesting-Plattform, Biotech-Deal, IPOs, Wiener Börse IPO-Infoveranstaltung, etc.
 
Christine Petzwinkler, 18.09.2014
Liebe VC-/PE-Interessierte! Anbei die dieswöchigen News aus der VC-/PE-Welt. So gibt es wieder Neues aus der Crowdinvesting-Szene und jede Menge IPO-Pläne. Alibaba, Zalando, Rocket Internet - es scheint, als ob Internet-Geschäftsmodelle derzeit...
weiterlesen


Späte Folgen der milliardenteuren LTE-Auktion: Preisexplosion bei Handytarifen - foonds.com - Die Geldanlage Themen vom 17. September
 
Harald Fercher, 17.09.2014
Sehr geehrter LeserInnen,

Zwei Milliarden für den Staat - eine Preisexplosion für den Verbraucher. Mit einer Inflationsrate von 1,5% (HVPI) weist Österreich innerhalb der Eurozone, wo das Schreckgespenst Deflation allgegenwärtig ist, di...
weiterlesen


Zins Express
 
Robert Gillinger, 17.09.2014
Sehr geehrte LeserInnen,

sieben auf einen Streich - das tapfere Schneiderlein wurde damit berühmt. Sieben Angebote gibt es für Sie derzeit auch noch, die Ihnen zumindest 1,0 Prozent an Zinsen anbieten, wen...
weiterlesen