BElogs foonds
 
 Last 24h: 31 

Twitter

 
Infofolder:
be INVESTOR NR 33
Klick öffnet die Präsentation

B2B Termine

Wien, 23:8, 1.7.2015

foonds.com
Styria Börse Express GmbH
1090 Wien, Bergg. 7/7
Tel: +431 - 2365313-0
redaktion AT foonds.com
komplettes Impressum

Weitere Online-Angebote der Styria Media Group AG:

boerse-express.com
be24.at
Die Presse
ichkoche.at
Kleine Zeitung
typischich.at
willhaben
WirtschaftsBlatt

Reformpolitik

Italiens Regierungschef Monti vor Rücktritt   Facebook be



21.12.2012
 
Ungewisse Zeiten in Italien

Der italienische Ministerpräsident Mario Monti stand nach nur 13 Monaten im Amt am Freitagabend kurz vor seinem Rücktritt. "Vor einem Jahr hat diese Regierung ihre Arbeit aufgenommen. Heute - und das ist nicht die Schuld der Maya-Prophezeiung - müssen wir unsere Rolle ablegen", sagte er in Rom. Monti hatte schon vor Wochen angekündigt, dass er nur noch das Budget 2013 durchbringen und dann abtreten wolle, weil er für seine Reformpolitik keine Unterstützung mehr im Parlament habe. Nach Medienberichten wollte er nach der für den Abend erwartete Zustimmung des Parlaments zum Haushalt 2013 eine letzte Kabinettssitzung leiten. Möglicherweise werde er anschließend oder am Samstag bei Präsident Giorgio Napolitano seinen Rücktritt einreichen. Dieser hatte bereits zuvor Neuwahlen für den 24. Februar in Aussicht gestellt.

Über Montis Zukunft gibt es viele Spekulationen. Ob er erneut kandidieren wird, ist ungewiss. Für Sonntag kündigte er eine Pressekonferenz an. Der parteilose Ökonom könnte an der Spitze einer Koalition der Mitte ins Rennen gehen und somit gegen seinen Vorgänger Silvio Berlusconi sowie die Mitte-Links-Kräfte antreten, heißt es.

Fabrizio Cicchitto, ein prominenter Vertreter von Berlusconis Partei PdL (Volk der Freiheit), rief Monti auf, sich mit dem 76-jährigen Medienmogul zu verbünden. Zugleich kritisierte er Italiens Linke: Diese sei Deutschland hörig, wie sie einst der Sowjetunion hörig gewesen sei. "Deutschland kümmert sich über Europa in sehr effektiver Weise um seine Interessen", sagte Cicchitto.

Monti hatte seinen Rücktritt bereits vor Wochen angekündigt, weil er keinen Rückhalt mehr im Parlament hatte. Zuvor hatte die Partei des rechtspopulistischen Berlusconi dem Wirtschaftsprofessor die Unterstützung entzogen. Der 76-Jährige hatte vergangenen Woche erklärt, er könne als Kandidat für das Amt des Ministerpräsidenten zugunsten von Monti verzichten, wenn dieser an der Spitze eines Bündnisses aller Mitte-Rechts-Kräfte antrete.

(APA/dpa-AFX)


 
 

>> Diesen Artikel kommentieren
 
Artikel ausdrucken Artikel kommentieren


Weitere interessante Artikel
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
loading..

Archivsuche:


Fonds-Matrix
DNB     Vontobel    
Lacuna

Erste Sparinvest / EAM

 
Aktuelle Newsletter
Steuerberater rechnen nach: Immobesitzer müssen ganz viele Haare lassen ... foonds.com - Die Geldanlage Themen vom 01. Juli
 
Harald Fercher, 01.07.2015
Sehr geehrte LeserInnen,

Die Steuerberater der ECOVIS Austria haben nachgerechnet und sind im Bereich der Immobilienbesteuerung auf gar 'Grausliches' gestossen: Bei Verkauf von langfristig gehaltenen, vermieteten Immobilien soll die Ste...
weiterlesen


Zins Express
 
Robert Gillinger, 01.07.2015
Liebe LeserInnen! 

anbei Ihr wöchentlicher Zins-Newsletter - und einer diesmal etwas längeren Ankündigung, was es diesmal im be INVESTOR (40) gibt:

„2020: Wienerwald wird Beverly Hills“ titelten unlängst die Bezirksblätter. T...
weiterlesen


Griechenland droht eine humanitäre Katastrophe ... foonds.com - Die Geldanlage Themen vom 30. Juni
 
Harald Fercher, 30.06.2015
Sehr geehrte LeserInnen,

... meint der Bank of America Experte Athanasios Vamvakidis. Schon bald könnte es Engpässe bei Medikamenten geben und die griechische Wirtschaft, durch das monatelange Tauziehen zwischen den Geldgebern und der g...
weiterlesen


Anleihen Express
 
Robert Gillinger, 30.06.2015
Liebe LeserInnen! 

anbei Ihr wöchentlicher Anleihen-Newsletter - und einer diesmal etwas längeren Ankündigung, was es diesmal im be INVESTOR (40) gibt:

„2020: Wienerwald wird Beverly Hill...
weiterlesen


foonds.com - Die Geldanlage Themen vom 29. Juni
 
Robert Gillinger, 29.06.2015
Sehr geehrte LeserInnen,

die drohende Staatspleite in Griechenland reißt die Märkte ins Minus - ATX und DAX verlieren kräftig, vor allem Bankwerte. Laufend aktuelle Entwicklungen gibt es unter
weiterlesen


Fonds Express
 
Robert Gillinger, 29.06.2015
Liebe LeserInnen!

anbei Ihr wöchentlicher Fonds-Newsletter - und einer diesmal etwas längeren Ankündigung, was es diesmal im be INVESTOR (40) gibt:

„2020: Wienerwald wird Beverly Hills“ titelten unlängst die Bezirksblätter. ...
weiterlesen


Immopreise in Österreich - Wienerwald wird zu Beverly Hills - foonds.com - Die Geldanlage Themen vom 26. Juni
 
Harald Fercher, 26.06.2015
Sehr geehrte LeserInnen,

„2020: Wienerwald wird Beverly Hills“ titelten unlängst die Bezirksblätter. Tatsächlich scheint der Trend zum Arbeiten in der Stadt und Wohnen am Land, zumindest rund um Wien ungebrochen. Im aktuellen be INVESTO...
weiterlesen