BElogs foonds
 
 Last 24h: 7 

Twitter

 
Infofolder:
Christian Drastil
Klick öffnet die Präsentation

B2B Termine

Wien, 3:12, 17.4.2014

foonds.com
Styria Börse Express GmbH
1090 Wien, Bergg. 7/7
Tel: +431 - 2365313-0
redaktion AT foonds.com
komplettes Impressum

Weitere Online-Angebote der Styria Media Group AG:

boerse-express.com
be24.at
Die Presse
ichkoche.at
Kleine Zeitung
typischich.at
willhaben
WirtschaftsBlatt

Mehr Rendite

© Bloomberg

Mit breitem Index zu 4,55 Prozent p.a. bis 2016   Facebook be



30.11.2012
 
BNP Paribas hat Last Minute Bonus Zertifikat auf den Euro Stoxx 50 im Programm

4,55 Prozent pro Jahr. Wer solch eine Rendite realisieren will, muss sich eine Alternative zum Sparbuch suchen. Klar ist, dass es ohne zusätzliches Risiko auch keine Chancen gibt.

Keine jährlichen Kupons

BNP Paribas hat vor geraumer Zeit die Last Minute Bonus Zertifikate präsentiert. Im Grunde funktionieren diese wie herkömmliche Bonus-Zertifikate. Das Besondere ist jedoch, dass die Barriere nicht permanent, sondern nur am Laufzeitende und damit einmalig beobachtet wird.

Im Falle des Last Minute Bonus Zertifikats auf den Euro Stoxx 50 mit der ISIN DE000BP3BPJ0 liegt die Barriere bei genau 1500 Indexpunkten. Derzeit notiert der Basiswert knapp 1100 Indexpunkte darüber, was einem Puffer von 41,98 Prozent entspricht.

Reicht dieser Puffer am 16. Dezember 2016, dem Bewertungstag, aus, wird der Bonus ausbezahlt. Der Bonuskurs liegt bei 3200 Indexpunkten. In Rendite umgemünzt, sind das 19,72 Prozent bzw. die bereits erwähnten 4,55 Prozent pro Jahr. Es gibt keine jährlichen Kupons, sondern nur eine (mögliche) Bonus-Zahlung zum Laufzeitende, Kursgewinne sind aber auch während der Laufzeit (wie die Kursentwicklung zeigt) möglich.

Mehrere Einflussfaktoren

Das Zertifikat ist über Scoach, Euwax und BNP Paribas handelbar und kostet derzeit 26,72 Euro (bzw. kann zu 26,67 Euro verkauft werden). Damit hat sich der Wert des Zertifikats seit der Emission am 5. März 2012 stetig nach oben entwickelt und ist teurer, als es das Bezugsverhältnis von 0,01 suggerieren würde. Das liegt unter anderem an der abgenommenen Laufzeit und der ausgeweiteten Barriere.

Wichtig: Wird die Barriere von 1500 Indexpunkten zum Laufzeitende verletzt, partizipieren Anleger direkt an der negativen Performance.


 
 

>> Diesen Artikel kommentieren
 
Artikel ausdrucken Artikel kommentieren


Weitere interessante Artikel
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

15.04.2014
Kemal
Bagci

MDAX - Günstige Gelegenheit?
11.04.2014
Philipp
Arnold

Aktien – immer noch ein Kauf?
11.04.2014
Lars
Brandau

Verkehrte Bilderwelt
 
 
loading..

Archivsuche:


Fonds-Matrix
DNB     Vontobel

 
Aktuelle Newsletter
So sparen Sie sich die Immo-ESt - foonds.com - Die Geldanlage Themen vom 16. April
 
Harald Fercher, 16.04.2014
Sehr geehrte LeserInnen,

Seit April 2014 unterliegen Gewinne aus der Veräußerung von Immobilien generell der Immo-ESt von 25%. Wie immer gibt es aber auch hier Ausnahmen, die steuerbefreiend wirken und Verkäuf...
weiterlesen


Zins Express
 
Robert Gillinger, 16.04.2014

Sehr geehrte LeserInnen,

alle Bürger in der EU können künftig ein Basis-Girokonto einrichten, auch wenn sie keinen festen Wohnsitz haben. Mit diesem Bankkonto können sie europaweit etwa Geld überweisen, Bargeld am Automaten abheben o...
weiterlesen


Pseudo-Mathematik und Finanz-Scharlatanerie: Mathematiker rechnen mit computerbasierten Anlagestrategien ab -foonds.com - Die Geldanlage Themen vom 15. April

Harald Fercher, 15.04.2014
Sehr geehrte LeserInnen,

“Bereits im 18. Jahrhundert haben Physiker den Unsinn der Astrologen enttarnt”, schreiben Autoren der 126 Jahre alten American Mathematical Society in einer Studie mit dem Titel: "Pseudo-Mathematik und Finanz-Sc...
weiterlesen


Anleihen Express
 
Robert Gillinger, 15.04.2014
Liebe LeserInnen, hätten Sie noch zu Jahresbeginn darauf gewettet, dass Griechenland zu diesem Zeitpunkt die Rückkehr an den Kapitalmarkt bereits geschafft hat? Es mag ja alles gut gehen und no risk heißt ja bekanntlich auch no fun. Aber dann ...
weiterlesen


foonds.com - Die Geldanlage Themen vom 14. April - im Bann der Ukraine-Krise
 
Robert Gillinger, 14.04.2014
Sehr geehrte LeserInnen, die weitere Zuspitzung der Lage in der Ost-Ukraine sorgt für Nervosität unter Investoren. Die europäischen Aktienmärkte reagieren heute mit Verlusten auf die jüngste Eskalation im Konflikt zwischen Russland und dem West...
weiterlesen


Fonds Express: 240 Jahre Fonds!
 
Robert Gillinger, 14.04.2014
Liebe LeserInnen! Fonds sind für viele Anleger in Österreich noch immer ein Buch mit sieben Siegeln. Am Weltfondstag wollen die Branchenverbände deswegen wieder einmal die Werbetrommel schlagen und die Grundidee einer breiten Öffentlichkeit zu...
weiterlesen


New Media Express
 
Josef Chladek, 11.04.2014
n/a
weiterlesen