BElogs foonds
 
 Last 24h: 7 

Twitter

 
Infofolder:
Christian Drastil
Klick öffnet die Präsentation

B2B Termine

Wien, 15:6, 31.10.2014

foonds.com
Styria Börse Express GmbH
1090 Wien, Bergg. 7/7
Tel: +431 - 2365313-0
redaktion AT foonds.com
komplettes Impressum

Weitere Online-Angebote der Styria Media Group AG:

boerse-express.com
be24.at
Die Presse
ichkoche.at
Kleine Zeitung
typischich.at
willhaben
WirtschaftsBlatt

Reaktionen

US-Wahl - Soros: "Öffnet Tür für vernünftige Politik"   Facebook be



07.11.2012
 

Barack Obama hat laut Prognosen mehrerer Fernsehsender die US-Präsidentenwahl gewonnen. Sein republikanischer Herausforderer Mitt Romney hat seine Niederlage inzwischen eingestanden. Nachfolgend Reaktionen der Finanzwelt auf den Wahlausgang:

GEORGE SOROS, STAR-INVESTOR:

"Die amerikanischen Wähler haben extremistische Positionen abgelehnt. Das öffnet die Tür für eine vernünftigere Politik. Die gewählten Republikaner werden in den kommenden Jahren hoffentlich bessere Partner sein - besonders notwendig ist das für die Vermeidung des sogenannten 'fiscal cliff'."

CHRISTIAN SCHMIDT, ANALYST DER HELABA (Landesbank Hessen-Thüringen):

"Die Unsicherheiten im Zusammenhang mit dem Wahlausgang werden nun aus dem Markt weichen. Allerdings kann von Euphorie keine Rede sein. Denn die Republikaner haben ihre Mehrheit im Repräsentantenhaus behalten. Es muss damit gerechnet werden, dass der Kongress gespalten bleibt und die Blockaden der Vergangenheit auch in Zukunft zu erwarten sein werden."

IAON SMITH, ANLAGE-STRATEGE BEI KNIGHT CAPITAL:

"Die Aussichten für Investoren werden von denselben Themen bestimmt wie vor der Wahl: Die eigentliche Sorge ist, wie die Politik mit der Frage der 'Fiskalklippe' umgehen wird."

LUTZ KARPOWITZ, ANALYST DER COMMERZBANK:

"Grösseren Rückenwind für den Euro/Dollar dürfte das Wahlergebnis nicht mit sich bringen, da Obama bereits nach den Umfragen als Favorit galt. Obama wird weiterhin mit Gegenwind aus dem Kongress rechnen müssen, da die Republikaner ihre Mehrheit im Repräsentantenhaus verteidigten und in den nächsten Jahren ein politische Blockade nicht auszuschliessen ist. Eine längere Hängepartie, in der ein sehr knappes Ergebnis von der unterlegenen Partei angefochten wird, ist aber zumindest vermieden worden."

(APA/Reuters)


 
 

>> Diesen Artikel kommentieren
 
Artikel ausdrucken Artikel kommentieren


Weitere interessante Artikel
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

31.10.2014
Monika
Rosen

Japan mit Kursfeuerwerk
29.10.2014
Wolfgang
Matejka

Die Uhr tickt wieder vorwärts
 
 
loading..

Archivsuche:


Fonds-Matrix
DNB     Vontobel    
Lacuna

 
Aktuelle Newsletter
Zertifikate Express
 
Michael Plos, 31.10.2014
Liebe LeserInnen! Willkommen bei der neuen Ausgabe des österreichischen Newsletters für Zertifikate und CFDs! Heute ist Halloween. Und damit endet der Oktober bzw. die Nominierungsfrist zum Zertifikat des Monats. Am Montag und Dienstag wer...
weiterlesen


Die Fugger lassen grüßen ... - foonds.com - Die Geldanlage Themen vom 30. Oktober
 
Harald Fercher, 30.10.2014
Liebe Leser/Innen

Wer schneller an Informationen rankommt, kann schneller handeln. Das wusste schon die sagenumwobene Kaufmanssdynastie der Fugger, die sich europaweit ein Netzwerk von Agenten hielt. Seit damals scheint sich am Wesen de...
weiterlesen


Immo Express
 
Robert Gillinger, 30.10.2014
Liebe LeserInnen, anbei erhalten Sie die aktuelle Ausgabe Ihres Immobilien Express Viel Spaß beim Lesen wünscht, Robert Gillinger PS: Mit wenigen Klicks zu viel Information. Empfehlen Sie uns bitte weiter, unter http://www.boerse-expr...
weiterlesen


Venture Woche - sofasession-Interview, Konica Startup-Programm, Pioneers Festival, Alps Ventures, etc.
 
Christine Petzwinkler, 30.10.2014
Liebe VC-/PE-Community! Was es braucht, um ein Geschäft aufzubauen erzählt sofasession-CEO Helmut Herglotz im Interview. Er präsentiert demnächst beim Techevent "The Websummit" in Irland. Was er sich davon erwartet, schildert er ebenfalls. ...
weiterlesen


Erstmals Negativzinsen in Deutschland - foonds.com - Die Geldanlage Themen vom 29. Oktober
 
Harald Fercher, 29.10.2014
Liebe Leser/Innen

Es ist soweit: Erstmals will eine deutsche Bank von ihren Kunden Neagtivzinsen für die Deponierung von täglich fälligem Geld einheben. Mehr dazu lesen Sie hier:
weiterlesen


Zins Express
 
Robert Gillinger, 29.10.2014
Sehr geehrte LeserInnen,

anbei erhalten Sie die aktuelle Ausgabe Ihres Zins Express. 
Viel Spaß beim Lesen wünscht

Ihr
Robert Gillinger


PS: Mit wenigen Klicks zu vi...
weiterlesen


Anleihen Express

Robert Gillinger, 28.10.2014
Sehr geehrte LeserInnen, anbei erhalten Sie die neueste Ausgabe Ihres Anleihen Express. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihr Robert Gillinger
weiterlesen